Bildungsserver und Jobplattform für soziale Berufe D•A•CH

Lehrgang zum_r Trainer_in mit Kompetenzzertifikat 728 Aufrufe

Titelbild Lehrgang zum_r Trainer_in mit Kompetenzzertifikat, Bildungsforum Klagenfurt - Institut Dr. Rampitsch

Lehrgang zum_r Trainer_in mit Kompetenzzertifikat


Übersicht

Der Trainer_innen-Lehrgang bietet Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung auf hohem Niveau für Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung. Es handelt sich dabei um eine umfassende Ausbildung für zukünftige Trainer_innen und alle, die sich persönlich weiterentwickeln wollen. Als Teilnehmer_in erhalten Sie in 8 Seminarwochenenden das theoretische und praktische Handwerkszeug eines_r erfolgreichen Trainers_in und die Möglichkeit der Persönlichkeitsentwicklung für Ihren weiteren Karriereweg. Im Trainer_innen-Praktikum während der Ausbildung agieren Sie als Co-Trainer_in und erwerben praktische Erfahrungen bei der Durchführung von Trainings. Es besteht die Möglichkeit, den Trainer_innen-Lehrgang mit Zertifizierung als Fachtrainer_in nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024 abzuschließen.

Berufsbild Trainer_in

Als Trainer_in sind Sie Lehrer_in und Fachberater_in, Moderator_in und Prozessgestalter_in für Weiterentwicklung. Gemeinsam mit Ihren Auftraggeber_innen planen und entwickeln Sie Seminare und Workshops, organisieren und halten diese, erstellen Seminarunterlagen und stehen den Teilnehmer_innen nach den Veranstaltungen für Fragen zur Verfügung. Damit fördern Sie die Weiterentwicklung von Menschen maßgeblich. Neben fachlich-methodischer Kompetenz sind soziale- und Vernetzungskompetenz grundlegende Voraussetzungen für erfolgreiche Trainer_innen. Im Rahmen der Gewerbeordnung gibt es in Österreich die explizite Zuordnung von Training und Trainingscontrolling zum Gewerbe der  Unternehmensberater_innen. Das Berufsbild „Trainer_in“ ist derzeit in Österreich nicht an formale Qualifikationen gebunden. Daher kann sich jede Person als „Trainer_in“ bezeichnen, ohne gegen rechtliche Bestimmungen zu verstoßen.
Durch den Trainer_innen-Lehrgang des Bildungsforums erwerben Sie die Kompetenzen fachlicher und zwischenmenschlicher Natur, um sich im wettbewerbsorientierten Trainingsmarkt erfolgreich zu behaupten.
Absolvent_innen unserer Ausbildung haben sich im Jugend- und Erwachsenenbildungsbereich als selbständige Trainer_innen etabliert, andere arbeiten im Human-Resources-Bereich namhafter Unternehmen. Weitere ehemalige Teilnehmer_innen haben durch den Trainer_innen-Lehrgang ihre Führungs- und Entwicklungskompetenz erweitert oder haben sich durch unsere Ausbildung auf ihren Karrieresprung ins Management vorbereitet. Bereits selbständige Berater_innen gehören ebenso zum Absolvent_innen-Kreis des Trainer_innen-Lehrgangs, wie Menschen, die sich beruflich neu orientieren oder den Weg in die Selbständigkeit planen.

Lehrgangsinhalte

  • Aufbau und Methoden des Trainings

Inhalte: Planung und Konzeption eines Trainings, zielgruppenorientierte Seminargestaltung, gehirngerechte Wissensvermittlung, Methoden der Didaktik, wirkungsvoller Einsatz von Methoden, Nachbereitung und Sicherung des Lerntransfers.

Methoden: Lehrgespräche, Präsentationen, Gruppenarbeiten, Übungen, Feedback

  • Rhetorik und Präsentationstechnik

Inhalte: die Macht des ersten Eindrucks, Ihr Auftritt als Trainer_in, die Kunst der Rede, Verbesserung der persönlichen Rhetorik, Sprechtechnik, professionelle Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen/Vorträgen, Präsentationsmedien wirkungsvoll einsetzen, Umgang mit Lampenfieber.

Methoden: Präsentationen, Gruppenarbeiten, praktische Übungen, Feedback

  • Gruppendynamik und Moderation

Inhalte: Gruppendynamische Prozesse, Gruppen arbeitsfähig machen und halten, Steuerung von Gruppen, Rollen in Gruppen und deren Auswirkung im Training, Haltung des_r Moderators_in, Gruppenprozesse moderieren, Moderationstechniken.

Methoden: Präsentationen, Moderationen, Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten, praktische Übungen, Feedback

  • Selbstreflexion und Zielbildung

Inhalte: Selbst- und Fremdwahrnehmung, persönliche Stärken, Entwicklungspotenziale, Zielbildung für diese Ausbildung, Haltung als Trainer_in, meine Wirkung als Trainer_in, erste Schritte als Trainer_in.

Methoden: Lehrgespräche, Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten, Feedback

  • Körpersprache und Kommunikation

Inhalte: Kommunikationstheorien, gehirngerechte Kommunikation, Körpersprache: “Der Handschuh der Seele”, Zusammenhang: Körpersprache und Kommunikation, Körpersprache erkennen, Wahrnehmung schärfen.

Methoden: Lehrgespräche, Präsentationen, Gruppenarbeiten, praktische Übungen, Feedback

  • Coaching & Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP)

Inhalte (Coaching): effiziente Coachingmethoden, Haltung des Coaches, Phasen der Gesprächsführung, Interventions- und Fragetechniken.

Methoden (Coaching): Lehrgespräche, Coaching, praktische Übungen, Gruppenarbeiten, Feedback.

Inhalte (NLP): Definition und Herkunft, Grundlagen neurolinguistischer Programme, Methoden und Anwendung des NLP, Veränderungsprozesse fördern und absichern, Bedeutung des NLP für Trainer_innen.

Methoden (NLP): Lehrgespräche, praktische Übungen, Gruppenarbeiten, Feedback.

  • Gender Kompetenz & Diversity Management

Inhalte (Gender Kompetenz): Theoretische Grundlagen, gendersensible Methodik und Didaktik, gendergerechte Sprache.

Methoden (Gender Kompetenz): Lehrgespräche, praktische Übungen, Gruppenarbeiten, Diskussionen, Feedback.

Inhalte (Diversity Management): Diversity Ansätze, Interkulturelle Kommunikation, Methodik und Didaktik des Diversity Management.

Methoden (Diversity Management): Lehrgespräche, Diskussionen, Selbsterfahrungsübungen, Gruppenarbeiten.

  • Profi-Tools für Trainer/innen

Inhalte: Vernetzung der Lehrgangsinhalte, Methodenkoffer als Trainer_in und Anwendung, Tuning-Präsentationstechnik, Bestimmung des Zielerreichungsgrades als zukünftige Trainer_in

Methoden: Präsentationen, Einzel- und Gruppenarbeiten, praktische Übungen und Feedback.

Anmerkung: Wie vom AMS vorgeschrieben, sind 6 Std Genderkompetenztraining und 16 Std Diversity-Management im Lehrgang enthalten.

Trainer_innen-Praktikum

Agieren Sie als Co-Trainer_in im Rahmen von diversen Seminaren des Institutes oder anderen Anbietern von Trainings und Schulungen (Umfang: ca. 64 UE.). Genaue Inhalte nach persönlicher Abstimmung mit den Teilnehmer_innen.

Abschluss

Die Abschlussprüfung umfasst einen schriftlichen Teil (Multiple Choice-Test) sowie einen praktischen Teil, in dem die Teilnehmer_innen eine Praxisarbeit vor einer Prüfungskommission präsentieren und Verständnisfragen beantworten. Die positive Absolvierung aller drei Prüfungsteile berechtigt zur staatlichen Zertifizierung und zum Empfang des Kompetenzzertifikates “Fachtrainer_in” nach ISO 17024.

 


 

Empfehlen Sie dieses Angebot Ihren Freunden:

Mehr Informationen

Angebotsort

Firmeninformation:
  • Veröffentlicht 11 Bildungspräsentation/en
  • Zertifikate Öcert, Ncert, Systemcert
  • Gründungsjahr 2007
  • Fachbereiche Pädagogik
  • Angestellte < 10
  • Freie Mitarbeiter*innen 10-20
  • Information zum Datenschutz Die angegebenen Daten dieser Firmeninfo sind ausschließlich zur Speicherung und Veröffentlichung auf bildungsserver.net und dessen Social-Media-Seiten bestimmt.
Anbieter kontaktieren
https://www.bildungsserver.net/wp-content/themes/noo-jobmonster/framework/functions/noo-captcha.php?code=d23f6
 
bildungsserver scroll to top