Berufsplattform Soziales, Pädagogik, Therapie in D-A-CH

ONLINE I Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Juli 2021

Lernen aus Praxisfällen der medizinischen Forensik

Fetales Alkoholsyndrom – Schütteltrauma – Körperliche Misshandlung

für Fachkräfte in den Frühen Hilfen und Jugendhilfe

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration

In freundlicher Kooperation mit dem Forensischen Konsil Gießen

Entwicklungsbedingungen von Kindern möglichst frühzeitig und nachhaltig verbessern und allen Kindern ein gewaltfreies und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, ist ein ein vorrangiges Ziel gelingenden Kinderschutzes. In dem mehrstufigen Verfahren vom Erkennen und Beurteilen zum Planen und Umsetzen wirksamer Handlungsschritte in der Gefährdungseinschätzung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung unterstützt die medizinische Perspektive mit Grundlagenwissen zu Schädigungen vor der Geburt durch Alkohol und deren Auswirkungen sowie Erscheinungsformen von Misshandlung und physischer Erziehungsgewalt Fachkräfte in der Arbeit mit betroffenen Kindern und deren Familien.

Wirksamer Kinderschutz bedarf eines multiprofessionellen Ansatzes – sei es in der Prävention, der Unterstützung und Hilfe als auch in Interventionen zum Wohl für Kinder und ihre Eltern.

Die Kooperation mit dem Forensischen Konsil Gießen ermöglicht einen breit aufgestellten Diskurs von Medizin, Geburtshilfe, Frühen Hilfen und psychosozialen und methodischen Kompetenzen für den präventiven Kinderschutz.

Fachkräfte in diesem sensiblen Arbeitsfeld benötigen medizinische Kenntnisse, psychosoziale Kompetenzen, um eine klare Haltung zu entwickeln, die hilfreich ist, Eltern zu erreichen sowie in Gefährdungseinschätzungsverfahren zum Wohle des Kindes zu agieren.

Zielgruppe/Zugang

Das Angebot der Fachveranstaltung richtet sich an Fachkräfte mit dem Kinderschutzauftrag nach § 8a SGB VIII der Kinder und Jugendhilfe und nach § 4 KKG in den Frühen Hilfen, Hebammen, Familienhebammen, Kinderkrankenpfleger*innen sowie Kinderschutzfachkräften, Netzwerkkoordinator*innen und Fachberater*innen in Kindertagesstätten

Die Teilnahme von Fachkräften aus dem Arbeitsbereich Schule (Lehrer*innen und Sozialarbeiter*innen, UBUS (Schulamt) fällt nicht unter die Förderung des HMSI und kann daher in diesem Kurs nicht erfolgen.

Inhalte

Alkohol in der Schwangerschaft?  ….. „Ein Gläschen ist doch nicht schädlich”

  • Fetales Alkoholsyndrom
  • Auswirkungen auf die Entwicklung: pränatal & postnatal
  • Häufigkeit im Kontext Kindeswohlgefährdung

Wenn Babys schreien… Schütteltrauma – Misshandlung von Säuglingen und Kleinkindern

  • Auswirkungen auf die Gesundheit und Entwicklung
  • Häufigkeit im Kontext Kindeswohlgefährdung

Lernen aus Praxisfällen – Erkennen – Beurteilen – Planen

Fallvignetten unterschiedlicher Gefährdungsdimensionen aus der medizinischen-forensischen Praxis

Ziel/Nutzen

    • Erwerb grundlegender medizinischer Kenntnisse zu den Auswirkungen von Alkoholgenuß während der Schwangerschaft
    • Kenntnisse zu den Auswirkungen und Folgen, wenn Säuglinge und Keinkinder geschüttelt werden
    • methodische Anregungen für die Vermittlung von relevantem Wissen für Eltern, um die gesunde Entwicklung ihres Kindes zu unterstützen

 

Referent*innen 

Prof. Dr. Dr. R. Dettmeyer, Leiter der Rechtsmedizin, Justus-Liebig-Universität Gießen (Forensiches Konsil Gießen, FoKoGi)

Leila Malolepszy (Fachmedizinerin im FoKoGi)

 

Moderation

Petra Hofmann

Eine weitere Veranstaltung findet am 28.10.2021 statt.

 

Mehr Informationen

Angebotsort

Firmeninformation:
  • Veröffentlicht 11 Studien- und Lehrgangspräsentation/en
  • Firmenstandort Eichenzell, Deutschland
  • Gründungsjahr 2018
  • Fachbereiche Traumapädagogik, Kinderschutz
  • Qualitätszertifikate / Gütesiegel Systemische Gesellschaft, Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie, Fachverband Traumapädagogik e.V., Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V., DVNLP,
  • Angestellte < 10
  • Freie Mitarbeiter*innen < 10
Anbieter kontaktieren
https://www.bildungsserver.net/wp-content/themes/noo-jobmonster/framework/functions/noo-captcha.php?code=0ffe6

www.gestaltsystemisch.at

Aktuelle Seminare:

Di 22

Online Moderieren

17. Juni - 23. Juni
Do 24

Bikulturelle Paarwelten

24. Juni, 09:00 - 17:00
Wien
Österreich
Do 24

“Familie & Verlust” aus der Reihe: Going with families – Familien kompetent begleiten

24. Juni, 16:00 - 26. Juni, 17:00
Pinsdorf Oberösterreich
Österreich

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, sobald neue Bildungs-, Job- oder Dienstleistungsangebote eingetragen werden:
Ja, ich will benachrichtigt werden

bildungsserver scroll to top