Bildungsserver und Jobplattform für soziale Berufe D•A•CH
blank

inbildung – soziale Berufe lernen 1019 Aufrufe

Informationen über diesen Anbieter

Titelbild inbildung - Jugend am Werk - soziale Berufe lernen, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Sozialarbeit, Sonderpädagogik, Behindertenarbeit, Psychosoziale Beratung, Pädagogik

“inbildung” ist eine Bildungseinrichtung für soziale Berufe in der Steiermark.

Träger der Einrichtung ist der Verein Jugend am Werk Steiermark.

Als Träger der Jugend am Werk Steiermark GmbH, einer der größten sozialen Dienstleistungsorganisationen in der Steiermark, ist es dem Verein Jugend am Werk ein großes Anliegen, ein spürbares Zeichen zur Verbesserung der Ausbildungsqualität in sozialen Dienstleistungen zu setzen.

„Die bestmögliche Qualifikation und Weiterbildung von Menschen in sozialen Berufen erhält unter den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Bedingungen einen immer höheren Stellenwert.“, ist sich die Vereinsvorsitzende, Dr. Anna Rieder, sicher. „Wir sehen Qualifikationsbedarf nicht nur in unserem Unternehmen sondern in der gesamten Branche. Wir wollen daher mit unserer Bildungseinrichtung für alle Menschen in sozialen Berufen und vor allem auch solche, die in diesen Bereich einsteigen möchten, ein zeitgemäßes und innovatives Aus- und Weiterbildungsangebot entwickeln.“, so Rieder weiter.

Und so wurde im Jänner 2012 mit der Konzeptierungsphase begonnen. Im Juni war es dann soweit: „inbildung“ wurde aus der Taufe gehoben.

Der Name „inbildung“ steht als Kunstbegriff vor allem für die Vision einer inklusiven Gesellschaft aber auch für innovative Ansätze in der Konzept- und Curricula-Entwicklung. Das vielfältige Angebot richtet sich an Profis in Dienstleistungen der Behindertenhilfe und der Jugendwohlfahrt in der Steiermark und an solche, die zu Profis in diesen Bereichen werden wollen.

Wir entwickeln unsere Konzepte gemeinsam mit berufserfahrenen ExpertInnen aus der jeweiligen Branche praxisnah und formulieren unsere Curricula bis auf die Seminarebene herunter lernergebnisorientiert nach den Richtlinien des europäischen Qualifikationsrahmens.“, erklärt Frau Christine Bramerdorfer, BEd, Leiterin von inbildung, und legt nach: „Man weiß also immer ziemlich genau, was man von unseren Seminaren erwarten kann.“

Dieses Unternehmen hat zurzeit keine aktiven Bildungspräsentationen. Durchsuchen Sie auch unseren Seminarkalender nach interessanten Angeboten!

Firmeninformation:
  • Veröffentlicht 0 Bildungspräsentation/en
  • Gründungsjahr 2012
  • Fachbereiche Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Sozialarbeit, Sonderpädagogik, Behindertenarbeit, Psychosoziale Beratung, Pädagogik, Medienpädagogik, Kommunikation, Individualpädagogik, Neurodeeskalation, Erlebnispädagogik, Coaching, Personzentrierte Zukunftsplanung, Personzentriertes Arbeiten, Inklusive Weiterbildungen, Beratung,
  • Angestellte 10-20
  • Freie Mitarbeiter*innen < 10
  • Information zum Datenschutz Die angegebenen Daten dieser Firmeninfo sind ausschließlich zur Speicherung und Veröffentlichung auf bildungsserver.net und dessen Social-Media-Seiten bestimmt.
Anbieter kontaktieren
https://www.bildungsserver.net/wp-content/themes/noo-jobmonster/framework/functions/noo-captcha.php?code=5eaa4
 
bildungsserver scroll to top