Berufsplattform für Soziales, Pädagogik und Therapie

Seminarkalender

Seminare, Workshops und Lehrgänge für soziale, pädagogische und therapeutische Berufe

Online-Seminare anzeigen

Alle Seminare anzeigen

Lade Seminare

← Zurück zu Seminare

Kompetenzzentrum Traumapädagogik Kinderschutz systemisch

6659-9879505 oder 01523-3660693||www.kompetenz-trauma-kinderschutz.de

Juni 2021

Online Moderieren

17 Juni - 23 Juni
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Online Moderieren

Kurs Juni 2021 | Basics und Tools für virtuelle Meetings, Workshops und Netzwerkveranstaltungen Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Durch die aktuelle Corona-Pandemie ist der Trend zur Digitalisierung rasant beschleunigt worden und stellt pädagogische Fachkräfte vor neue Herausforderungen. Homeoffice, die Schließung von Bildungseinrichtungen und veränderte Arbeitsabläufe lassen neue Notwendigkeiten und Möglichkeiten der virtuellen Zusammenarbeit immer weiter in den Fokus rücken. Um kreativ mit diesen neuen Entwicklungen umzugehen und die Potenziale nutzen zu können, benötigen  Fachkräfte neue (digitale) Kompetenzen. Die…

Mehr erfahren »

Trauma und Bindung im Kontext Kinderschutz

28 Juni
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Trauma und Bindung im Kontext Kinderschutz

Der Kinderschutz im Blick Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Unverarbeitete Traumata wirken sich kindeswohlgefährdend auf zwei Ebenen aus: Kinder, die durch Misshandlung und Vernachlässigung traumatisiert wurden, leiden unter vielfältigen Traumafolgen, die sich negativ auf ihre psychosoziale Entwicklung auswirken. Wenn die Täter(innen) gleichzeitig die wichtigsten Bezugspersonen sind, wird auch das Bindungsverhalten der betroffenen Mädchen und Jungen beeinträchtigt. Auf der Elternebene gefährden typische Traumafolgen wie z.B. mangelhafte Impulskontrolle oder dissoziative Zustände als Grundlage für Misshandlungen und Vernachlässigung eigener Kinder…

Mehr erfahren »

Juli 2021

Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Juli

13 Juli
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Juli

Lernen aus Praxisfällen der medizinischen Forensik Fetales Alkoholsyndrom – Schütteltrauma – Körperliche Misshandlung für Fachkräfte in den Frühen Hilfen und Jugendhilfe Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration In freundlicher Kooperation mit dem Forensischen Konsil Gießen Entwicklungsbedingungen von Kindern möglichst frühzeitig und nachhaltig verbessern und allen Kindern ein gewaltfreies und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, ist ein ein vorrangiges Ziel gelingenden Kinderschutzes. In dem mehrstufigen Verfahren vom Erkennen und Beurteilen zum Planen und Umsetzen wirksamer Handlungsschritte in der Gefährdungseinschätzung bei…

Mehr erfahren »

September 2021

Online – Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft Start 02.09.2021

2 September
>I< Internet Online, Online-Seminar
€1.250
Online - Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft Start 02.09.2021

Neu ab 2021: Erweitertes Curriculum für mehr Transfer in die Beratungspraxis Erweiterungen zum Themenkomplex  Traumata durch Vernachlässigung und Misshandlung und deren Auswirkungen und Folgen für die frühkindliche Bindung Intensive Praxiseinheiten zur Übung und fachlichen Vertiefung Supervision zur Fallbesprechung und Reflexion einrichtungsinterner struktureller Aufgaben im Kinderschutz Die Weiterbildung zur Kinderschutzfachkraft (insoweit erfahrene Fachkraft) umfasst die Vermittlung rechtlicher, verfahrensbezogener und fachlicher Grundlagen zur Ausgestaltung des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung insbesondere im Hinblick auf die gesetzlichen Anforderungen für die Umsetzung der §§ 8a (4)…

Mehr erfahren »

Systematisches Fallverstehen und Schutzplanerstellung

29 September
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Systematisches Fallverstehen und Schutzplanerstellung

Gefährdungseinschätzung gem. § 8a SGB VIII Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration „Wir haben so ein komisches Bauchgefühl, irgendwie nichts richtig Schlimmes, aber das Kind zeigt immer mehr Symptome – wir brauchen deshalb jetzt eine iseF!“ So und so ähnlich wenden sich Mitarbeiter*innen aus der Jugendhilfe an Kinderschutzfachkräfte, um für ein Kind, um das sie in Sorge sind, anonym eine Gefährdungseinschätzung durch eine „iseF“ einzuholen. Das Seminar vermittelt methodisches Know-how, wie in der Einzelfallberatung durch eine im Kinderschutz…

Mehr erfahren »

Fachveranstaltung für insoweit erfahrene Kinderschutzfachkräfte

30 September
Frankfurter Diakonissenhaus, Cronstettenstr. 57
60322 Frankfurt a.M., Hessen 60322 Deutschland
+ Auf Google Maps anzeigen
€36,00
Fachveranstaltung für insoweit erfahrene Kinderschutzfachkräfte

Moderierter Fachaustausch für insoweit erfahrene Fachkräfte nach §§ 8a(4), 8b(1) SGB VIII, § 4 KKG Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Wir behalten uns eine Online-Durchführung entsprechend der aktuellen Pandemielage vor. Fachkräfte im Kinderschutz - auch "insoweit erfahrene Fachkräfte" genannt - brauchen für Ihre Beratung in Kinderschutzverfahren nach §§ 8a(4), 8b(1) SGB VIII oder § 4 KKG nicht nur ein breites Fach- und Feldwissen in Belangen des Kinderschutzes, sondern in hohem Maß auch Stärken wie Beratungskompetenz, persönliche Sicherheit und Rollenklarheit.…

Mehr erfahren »

Oktober 2021

Sprüche, Parolen, Vorurteile- Umgang mit rechtsextremen Eltern

26 Oktober, 10:00 - 14:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€79,00
Sprüche, Parolen, Vorurteile- Umgang mit rechtsextremen Eltern

Was tun bei diskriminierenden oder rechtsextremen Äußerungen von Eltern in pädagogischen Einrichtungen? Online und kompakt- Lernen Sie in einem interaktiven virtuellen Raum über die Plattform "Zoom" und nutzen Sie effektiv und von wo Sie mögen Ihre Zeit, um sich fortzubilden. Sprüche, Parolen, Vorurteile Elternarbeit und Kinderschutz Wenn Fachkräfte mit Kindern arbeiten, die Kinder aufgrund eines Merkmals ihrer Persönlichkeit ausgrenzen – sei es im Hinblick auf Herkunft, Religion, geschlechtliche Identität oder Behinderung – treffen sie meist auch auf Eltern, die ihre…

Mehr erfahren »

Online Moderieren

27 Oktober - 28 Oktober
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Online Moderieren

Kurs Oktober 2021 | Basics und Tools für virtuelle Meetings, Workshops und Netzwerkveranstaltungen Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Durch die aktuelle Corona-Pandemie ist der Trend zur Digitalisierung rasant beschleunigt worden und stellt pädagogische Fachkräfte vor neue Herausforderungen. Homeoffice, die Schließung von Bildungseinrichtungen und veränderte Arbeitsabläufe lassen neue Notwendigkeiten und Möglichkeiten der virtuellen Zusammenarbeit immer weiter in den Fokus rücken. Um kreativ mit diesen neuen Entwicklungen umzugehen und die Potenziale nutzen zu können, benötigen  Fachkräfte neue (digitale) Kompetenzen. Die…

Mehr erfahren »

Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Oktober

28 Oktober
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Oktober

Lernen aus Praxisfällen der medizinischen Forensik Fetales Alkoholsyndrom – Schütteltrauma – Körperliche Misshandlung für Fachkräfte in den Frühen Hilfen und Jugendhilfe Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration In freundlicher Kooperation mit dem Forensischen Konsil Gießen Entwicklungsbedingungen von Kindern möglichst frühzeitig und nachhaltig verbessern und allen Kindern ein gewaltfreies und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, ist ein ein vorrangiges Ziel gelingenden Kinderschutzes. In dem mehrstufigen Verfahren vom Erkennen und Beurteilen zum Planen und Umsetzen wirksamer Handlungsschritte in der Gefährdungseinschätzung bei…

Mehr erfahren »

Schutzpläne und Hilfeplanung für akut und chronisch gefährdete Kinder -Maßgebliche Neuerungen in der Hilfeplanung durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) im Blick

30 Oktober
>I< Internet Online, Online-Seminar
€98,00
Schutzpläne und Hilfeplanung für akut und chronisch gefährdete Kinder -Maßgebliche Neuerungen in der Hilfeplanung durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) im Blick

Im Rahmen des geplanten Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) kommen auf die Jugendhilfe maßgebliche Neuerungen in der Hilfeplanung zu. Wie chronisch gefährdete Kinder wirksam geschützt werden können und welche Konsequenzen sich für die Hilfeplanung ableiten lassen, ist Gegenstand des Tagesseminars. Aus der Aufarbeitung gescheiterter Kinderschutzfälle sowie internationaler Forschungsbefunde können wir lernen, dass akut gefährdete Kinder häufig Kinder in chronischen Gefährdungslagen sind.   Zielgruppe Das Angebot richtet sich an Fachkräfte und Leitungskräfte mit dem Kinderschutzauftrag nach § 8a SGB VIII der Kinder…

Mehr erfahren »

November 2021

Gespräche führen will gelernt sein

1 November - 2 November
Frankfurter Diakonissenhaus, Cronstettenstr. 57
60322 Frankfurt a.M., Hessen 60322 Deutschland
+ Auf Google Maps anzeigen
€74,00
Gespräche führen will gelernt sein

... Handwerkszeug für ziel- und ressourcenorientierte Gesprächsführung Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Wir behalten uns eine Online-Durchführung entsprechend der aktuellen Pandemielage vor. Fachkräfte aus den Berufsfeldern Bildung, Beratung, Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen haben die Aufgabe, mit allen Beteiligten im Sinne der bestmöglichen Förderung der Kinder und Jugendlichen zusammenzuarbeiten. Kooperation und Transparenz in der pädagogischen Arbeit in den Einrichtungen bedeutet Beziehungsgestaltung mit den Kindern, Jugendlichen und Eltern. Dabei gilt es die persönlichen Überzeugungen, Haltungen und kommunikativen…

Mehr erfahren »

Gesprächsführung im Kontext von Kindeswohlgefährdung

3 November - 4 November
Frankfurter Diakonissenhaus, Cronstettenstr. 57
60322 Frankfurt a.M., Hessen 60322 Deutschland
+ Auf Google Maps anzeigen
€74,00
Gesprächsführung im Kontext von Kindeswohlgefährdung

Aufbaumodul I Handlungsstrategien im Kommunikationsdreieck Eltern- Kind- Fachkraft Wir behalten uns eine Online-Durchführung entsprechend der aktuellen Pandemielage vor. Die Grundlage für das Führen von Gesprächen mit Eltern und Kind im Kontext von Kindeswohlgefährdung liegt im § 8a SGB VIII begründet. Das Einbeziehen der Beteiligten in die Gefährdungseinschätzung ist ein wesentlicher und elementarer Bestandteil im Prozess der Risiko- und Gefährdungseinschätzung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung. Wenn Mitteilungen des Kindes Anlass bieten, Eltern auf Gefährdungsmomente anzusprechen und Fachkräfte abwägen müssen, ob durch das Einbeziehen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
bildungsserver scroll to top