Berufsplattform Soziales, Pädagogik, Therapie in D-A-CH

Seminarkalender

Seminare, Workshops und Lehrgänge für soziale, pädagogische und therapeutische Berufe

Anbieter von Seminaren können ihre Termine kostenlos in unseren Kalender eintragen.
HIER geht’s zur Registrierung.

Online-Seminare anzeigen

Alle Seminare anzeigen

Lade Seminare

← Zurück zu Seminare

>I< Internet Online

Online-Seminar

Juni 2021

Trauma und Bindung – Basiswissen für pädagogische Fachkräfte

25. Juni, 09:00 - 12:30
>I< Internet Online, Online-Seminar
€79,00
Trauma und Bindung – Basiswissen für pädagogische Fachkräfte

Bindungstraumatisierte Kinder und Jugendliche verstehen und unterstützen Kinder und Jugendliche, die von nahen Bindungspersonen misshandelt wurden, entwickeln später vielfältige Folgen der erlebten Traumata. Im pädagogischen Alltag können oft schwierige Beziehungsdynamiken mit den Fachkräften entstehen: die Betroffenen akzeptieren angebotene Unterstützung nicht, zeigen selbstschädigendes Verhalten oder halten sich an keine Regeln. Diese Verhaltensweisen lösen bei den Fachkräften manchmal Wut, manchmal Zweifel an der eigenen professionellen Wirksamkeit aus. In der Fortbildung werden die theoretischen Grundlagen zu den Folgen von Bindungstraumata auf die psychosoziale…

Mehr erfahren »

Online-Workshop: Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit (Behavior Based Safety, BBS)

26. Juni, 09:00 - 17:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€120
Online-Workshop: Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit (Behavior Based Safety, BBS)

Wie man mit verhaltensorientierten Methoden die Sicherheit von Beschäftigten erhöht Menschen sind bei der Arbeit verschiedensten Risiken ausgesetzt, sich zu verletzen oder anderweitig gesundheitlichen Schaden zu nehmen. Dies gilt in besonderem Maße für Auszubildende und Beschäftigte im „2. Arbeitsmarkt“. Durch ihr Verhalten können diese ihr Unfallrisiken nachdrücklich verringern! Dies ist Thema der „Verhaltensorientierten Arbeitssicherheit (Behavior Based Safety, BBS)“. Sie beschäftigt sich mit der Frage, wie man arbeitssicheres Verhalten fördern und am Arbeitsplatz institutionalisieren kann. Adressanten MitarbeiterInnen in der beruflichen Reha,…

Mehr erfahren »

Trauma und Bindung im Kontext Kinderschutz

28. Juni
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Trauma und Bindung im Kontext Kinderschutz

Der Kinderschutz im Blick Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Unverarbeitete Traumata wirken sich kindeswohlgefährdend auf zwei Ebenen aus: Kinder, die durch Misshandlung und Vernachlässigung traumatisiert wurden, leiden unter vielfältigen Traumafolgen, die sich negativ auf ihre psychosoziale Entwicklung auswirken. Wenn die Täter(innen) gleichzeitig die wichtigsten Bezugspersonen sind, wird auch das Bindungsverhalten der betroffenen Mädchen und Jungen beeinträchtigt. Auf der Elternebene gefährden typische Traumafolgen wie z.B. mangelhafte Impulskontrolle oder dissoziative Zustände als Grundlage für Misshandlungen und Vernachlässigung eigener Kinder…

Mehr erfahren »

Juli 2021

Karriere Teatime – Online

7. Juli, 17:00 - 19:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Karriere Teatime – Online

Sie sind auf der Suche nach einem Job bzw. einer Ausbildung im Gesundheits- und Sozialbereich? Sie wollten schon immer ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren? Sie suchen einen Platz als Zivildiener? Dann nehmen Sie an unserer neuen Online-Veranstaltungsreihe „Karriere Teatime“ teil. Sie erwartet ein spannender Austausch mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen der Diakonie de La Tour. Sie erhalten Einblicke in den Berufsalltag und Infos zu Aus- und Weiterbildungen im Sozial- und Gesundheitsbereich. Unsere nächste Karriere Teatime am 7.7.2021 um 17 Uhr widmet sich dem…

Mehr erfahren »

Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Juli

13. Juli
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Juli

Lernen aus Praxisfällen der medizinischen Forensik Fetales Alkoholsyndrom – Schütteltrauma – Körperliche Misshandlung für Fachkräfte in den Frühen Hilfen und Jugendhilfe Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration In freundlicher Kooperation mit dem Forensischen Konsil Gießen Entwicklungsbedingungen von Kindern möglichst frühzeitig und nachhaltig verbessern und allen Kindern ein gewaltfreies und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, ist ein ein vorrangiges Ziel gelingenden Kinderschutzes. In dem mehrstufigen Verfahren vom Erkennen und Beurteilen zum Planen und Umsetzen wirksamer Handlungsschritte in der Gefährdungseinschätzung bei…

Mehr erfahren »

Webinar zur Würfelbildmethode nach Miriam Hörth – vom Abzählen zum verstehenden Rechnen

27. Juli, 17:00 - 21:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€45,00
Webinar zur Würfelbildmethode nach Miriam Hörth – vom Abzählen zum verstehenden Rechnen

Die Würfelbilder sind eine visuelle Unterstützung für das Kopfrechnen und Rechenstrategien. Dieses Webinar ist für alle, die in die Würfelbildmethode einsteigen und mit den Würfelbildern selbst rechnen wollen: Eltern, Lehrer, Lerntrainer Sie hören nicht nur zu, sondern arbeiten auch mit – fast so, wie es auch Ihre Schüler / Kinder tun werden. Schwerpunkte: Kennenlernen der Würfelbilder Zahlzerlegung Plus und Minus in den Zahlenräumen 10, 20, 100, jeweils mit und ohne Zehnerübergang Lernspiele Arbeitsblätter Nach dem Webinar haben Sie ein gutes…

Mehr erfahren »

August 2021

Online-Kurs: ADHS-Trainer für Kinder nach Lauth & Schlottke

28. August, 09:00 - 29. August, 17:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€700
Online-Kurs: ADHS-Trainer für Kinder nach Lauth & Schlottke

Ziele und Inhalt der Weiterbildung Passend zum ADHS-Standardwerk „Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern“ erhalten Sie bei uns eine praxisnahe Weiterbildung zum „ADHS-Trainer Kinder“. Hierbei handelt es sich um einen „Klassiker“ unter den verhaltenstherapeutischen Trainings, welches sich bei wissenschaftlichen Untersuchungen und im Rahmen von Therapien vielfach bewährt hat (z. B. in der Psycho-, Lern- oder Ergotherapie). Schwerpunktmäßig eignen sich die Inhalte der Fortbildung für Kinder bis 12 Jahren (allerdings sind die Inhalte auch auf Jugendliche übertragbar). Die Weiterbildung erfolgt in vier Phasen:…

Mehr erfahren »

September 2021

Train the Trainer – Schwerpunkt Inklusion Lehrgang Start 01.09.2021

1. September
>I< Internet Online, Online-Seminar
€2.200

Fachfortbildung für Trainer für inklusives Publikum (autistisch, gehörlos, blind, lernschwach, mobilitätseingeschränkt,..) Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine Trainerfortbildung im Ausmaß von 100 Unterrichtseinheiten.   Die Teilnehmer*Innen entwickeln, erweitern und trainieren Ihre Schlüsselkompetenzen als Trainer*in und setzen Gelerntes praktisch um. Die Teilnehmer*innen sind in der Lage, inklusive Formen der Kommunikation zu benutzen. Ziel ist es, eine Anleitung zur professionalisierten Vermittlung der Inhalte für alle von einer Beeinträchtigung betroffenen Schüler zu erhalten. Beim Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat, das die Kompetenz,…

Mehr erfahren »

Online – Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft Start 02.09.2021

2. September
>I< Internet Online, Online-Seminar
€1.250
Online - Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft Start 02.09.2021

Neu ab 2021: Erweitertes Curriculum für mehr Transfer in die Beratungspraxis Erweiterungen zum Themenkomplex  Traumata durch Vernachlässigung und Misshandlung und deren Auswirkungen und Folgen für die frühkindliche Bindung Intensive Praxiseinheiten zur Übung und fachlichen Vertiefung Supervision zur Fallbesprechung und Reflexion einrichtungsinterner struktureller Aufgaben im Kinderschutz Die Weiterbildung zur Kinderschutzfachkraft (insoweit erfahrene Fachkraft) umfasst die Vermittlung rechtlicher, verfahrensbezogener und fachlicher Grundlagen zur Ausgestaltung des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung insbesondere im Hinblick auf die gesetzlichen Anforderungen für die Umsetzung der §§ 8a (4)…

Mehr erfahren »

Transgenerationale Traumaweitergabe – Basiswissen für pädagogische Fachkräfte

3. September, 09:00 - 12:30
>I< Internet Online, Online-Seminar
€79,00
Transgenerationale Traumaweitergabe – Basiswissen für pädagogische Fachkräfte

Auswirkungen und Umgang im pädagogischen Alltag Im pädagogischen Alltag begegnen wir immer wieder dem Phänomen der Traumaweitergabe in Familien. Die Bedingung für die Entstehung von Traumaweitergabe stellen unverarbeitete Traumata in den früheren Generationen dar. Sie können emotionale Belastungen bei den betroffenen Kindern verursachen, die sozusagen im Schatten der elterlichen Erlebnisse aufwachsen. Auch Gewalt und Vernachlässigung können von Generation zu Generation weitergegeben werden und zur Kindeswohlgefährdung durch Misshandlung führen. In den betroffenen Familien fühlen sich Fachkräfte oft pädagogisch nicht wirksam, emotional…

Mehr erfahren »

Grundmodul Persönliche Assistenz Start 06.09.2021

6. September
>I< Internet Online, Online-Seminar
€1.800
Grundmodul Persönliche Assistenz Start 06.09.2021

Persönliche Assistent Grundmodul (100 UE +40h Praktikum) inklusive Erster Hilfe und Hebeschulung Unter Persönlicher Assistenz wird die tägliche Hilfestellung für Menschen mit Behinderung verstanden, um ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu gewährleisten. Viele Menschen mit Behinderungen brauchen Unterstützung im Alltag: bei der Körperpflege, bei der Kommunikation, bei Behördenwegen, beim Einkaufen, für die Haushaltsführung, im Beruf, in der Schule oder in der Freizeit. Die PA übernimmt  im Auftrag der Assistenznehmer*Innen wichtigste Handgriffe, entscheidend ist aber, dass die Selbstbestimmung der KundInnen respektiert und…

Mehr erfahren »

Weiterqualifizierung Persönliche Assistenz Schwerpunkt Autismus Start 06.09.2021

6. September
>I< Internet Online, Online-Seminar
€2.520
Weiterqualifizierung Persönliche Assistenz Schwerpunkt Autismus Start 06.09.2021

Weiterqualifizierung Persönliche Assistenz Schwerpunkt Autismus (140 UE +40h Praktikum) Unter Persönlicher Assistenz wird die tägliche Hilfestellung für Menschen mit Behinderung verstanden, um ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Viele Menschen mit Behinderungen brauchen Unterstützung im Alltag: bei der Körperpflege, bei der Kommunikation, bei Behördenwegen, beim Einkaufen, für die Haushaltsführung, im Beruf, in der Schule oder in der Freizeit. Die PA übernimmt  im Auftrag der Assistenznehmer*Innen wichtigste Handgriffe, entscheidend ist aber, dass die Selbstbestimmung der KundInnen respektiert und erhalten werden muss.…

Mehr erfahren »

Selbstfürsorge in der pädagogischen Arbeit mit Traumatisierten

23. September, 09:00 - 12:30
>I< Internet Online, Online-Seminar
€79,00
Selbstfürsorge in der pädagogischen Arbeit mit Traumatisierten

Prävention von Berufsrisiken Burnout und Sekundäre Traumatisierung Pädagogischer Alltag mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen stellt oft eine hohe Belastung für die Fachkräfte dar und die professionellen sowie persönlichen Anforderungen sind in diesem Arbeitsbereich hoch und vielfältig. Um die Berufsrisiken Sozialer Arbeit - Burnout und Sekundäre Traumatisierung - vorzubeugen, sind hilfreiche Strategien der Stressbewältigung und Selbstfürsorge nötig. Die Fortbildung vermittelt Wissengrundlagen zu beiden Berufsrisiken und fokussiert auf die wirksamen Präventionsmöglichkeiten und Selbstfürsorgestrategien im Alltag.   Wer  Pädagogische Fachkräfte von freien Trägern…

Mehr erfahren »

Online-Kurs: Aufmerksamkeitstraining für Primarschulklassen (1-2 sowie 3-5) – Schulung und Vorbeugung

25. September, 09:00 - 17:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€380
Online-Kurs: Aufmerksamkeitstraining für Primarschulklassen (1-2 sowie 3-5) - Schulung und Vorbeugung

Ziele und Inhalte der Weiterbildung Aufmerksamkeit, Ausdauer und Konzentration gehören zu den Grundvoraussetzungen des Lernens. Zunächst wirken sie an der Auswahl der Umgebungsreize mit und beeinflussen, ob die Umgebungsreize eher flüchtig oder vertieft verarbeitet werden. Mit der Zeit entsteht bei den Schulkindern die Fähigkeit, dass sie sich den wichtigen Aspekten des Lernstoffes zuwenden (selektive Aufmerksamkeit), sich vertieft und längere Zeit mit einem Lerninhalt beschäftigen (Ausdauer), ihre Anstrengung dosieren, um längerfristige Ziele zu erreichen (selbstständigeres Lernen). Der Lernfortschritt hängt also ein…

Mehr erfahren »

Systematisches Fallverstehen und Schutzplanerstellung

29. September
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Systematisches Fallverstehen und Schutzplanerstellung

Gefährdungseinschätzung gem. § 8a SGB VIII Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration „Wir haben so ein komisches Bauchgefühl, irgendwie nichts richtig Schlimmes, aber das Kind zeigt immer mehr Symptome – wir brauchen deshalb jetzt eine iseF!“ So und so ähnlich wenden sich Mitarbeiter*innen aus der Jugendhilfe an Kinderschutzfachkräfte, um für ein Kind, um das sie in Sorge sind, anonym eine Gefährdungseinschätzung durch eine „iseF“ einzuholen. Das Seminar vermittelt methodisches Know-how, wie in der Einzelfallberatung durch eine im Kinderschutz…

Mehr erfahren »

Oktober 2021

Online-Kurs: Basiswissen psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen (Mental Health Coach)

9. Oktober, 09:00 - 10. Oktober, 17:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€480
Online-Kurs: Basiswissen psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen (Mental Health Coach)

Ziele und Inhalte der Weiterbildung Orientiert am Standardwerk „Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen“ (BELTZ-Verlag) knüpft dieser Kurs an Ihren konkreten Praxiserfahrungen an und erweitert diese systematisch. Vorgestellt werden: Entwicklungsstörungen (u. a. Lesen, Rechnen, Sprache, Autismus-Spektrum) internalisierte psychische Störungen (u. a. Depression, Ängste) expansive psychische Störungen (ADHS / HKS, oppositionelles Trotzverhalten, Störungen des Sozialverhaltens) Für jede der Störungen werden die Diagnosekriterien (hauptsächlich nach ICD-10) sowie die Symptomatik, Häufigkeit, Risiko- und Verursachungsfaktoren präsentiert und die notwendigen Behandlungszugänge erläutert. Die einzelnen Störungen werden anschaulich anhand…

Mehr erfahren »

lachen – lernen – l(i)eben – Kompaktlehrgang für Pädagog*innen online Start 13.10.2021

13. Oktober - 3. November
>I< Internet Online, Online-Seminar
€340
lachen - lernen - l(i)eben - Kompaktlehrgang für Pädagog*innen online Start 13.10.2021

Wie Glück und Humor den Weg in die Schule, in den Unterricht finden können „Lachen ist für die Seele dasselbe, wie Sauerstoff für die Lungen.“ (Louis de Funès) Lernen basiert auf persönlicher Beziehung. Lachen und Humor sind untrennbar mit dem Lernen verbunden und fördern Kreativität, soziale Kompetenz, Lernfähigkeit und Konzentration. Der Kompakt-Lehrgang “LACHEN - LERNEN - L(i)EBEN” ist konzipiert für Pädagog*innen, die die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung, der Salutogenese, der Positiven Psychologie und der Lachforschung (Gelotologie) im Unterricht umsetzen möchten.…

Mehr erfahren »

Sprüche, Parolen, Vorurteile- Umgang mit rechtsextremen Eltern

26. Oktober, 10:00 - 14:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€79,00
Sprüche, Parolen, Vorurteile- Umgang mit rechtsextremen Eltern

Was tun bei diskriminierenden oder rechtsextremen Äußerungen von Eltern in pädagogischen Einrichtungen? Online und kompakt- Lernen Sie in einem interaktiven virtuellen Raum über die Plattform "Zoom" und nutzen Sie effektiv und von wo Sie mögen Ihre Zeit, um sich fortzubilden. Sprüche, Parolen, Vorurteile Elternarbeit und Kinderschutz Wenn Fachkräfte mit Kindern arbeiten, die Kinder aufgrund eines Merkmals ihrer Persönlichkeit ausgrenzen – sei es im Hinblick auf Herkunft, Religion, geschlechtliche Identität oder Behinderung – treffen sie meist auch auf Eltern, die ihre…

Mehr erfahren »

Online Moderieren

27. Oktober - 28. Oktober
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Online Moderieren

Kurs Oktober 2021 | Basics und Tools für virtuelle Meetings, Workshops und Netzwerkveranstaltungen Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Durch die aktuelle Corona-Pandemie ist der Trend zur Digitalisierung rasant beschleunigt worden und stellt pädagogische Fachkräfte vor neue Herausforderungen. Homeoffice, die Schließung von Bildungseinrichtungen und veränderte Arbeitsabläufe lassen neue Notwendigkeiten und Möglichkeiten der virtuellen Zusammenarbeit immer weiter in den Fokus rücken. Um kreativ mit diesen neuen Entwicklungen umzugehen und die Potenziale nutzen zu können, benötigen  Fachkräfte neue (digitale) Kompetenzen. Die…

Mehr erfahren »

Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Oktober

28. Oktober
>I< Internet Online, Online-Seminar
kostenlos
Medizinisches Expert_innenwissen für den wirksamen Kinderschutz | Oktober

Lernen aus Praxisfällen der medizinischen Forensik Fetales Alkoholsyndrom – Schütteltrauma – Körperliche Misshandlung für Fachkräfte in den Frühen Hilfen und Jugendhilfe Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration In freundlicher Kooperation mit dem Forensischen Konsil Gießen Entwicklungsbedingungen von Kindern möglichst frühzeitig und nachhaltig verbessern und allen Kindern ein gewaltfreies und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, ist ein ein vorrangiges Ziel gelingenden Kinderschutzes. In dem mehrstufigen Verfahren vom Erkennen und Beurteilen zum Planen und Umsetzen wirksamer Handlungsschritte in der Gefährdungseinschätzung bei…

Mehr erfahren »

Schutzpläne und Hilfeplanung für akut und chronisch gefährdete Kinder -Maßgebliche Neuerungen in der Hilfeplanung durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) im Blick

30. Oktober
>I< Internet Online, Online-Seminar
€98,00
Schutzpläne und Hilfeplanung für akut und chronisch gefährdete Kinder -Maßgebliche Neuerungen in der Hilfeplanung durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) im Blick

Im Rahmen des geplanten Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) kommen auf die Jugendhilfe maßgebliche Neuerungen in der Hilfeplanung zu. Wie chronisch gefährdete Kinder wirksam geschützt werden können und welche Konsequenzen sich für die Hilfeplanung ableiten lassen, ist Gegenstand des Tagesseminars. Aus der Aufarbeitung gescheiterter Kinderschutzfälle sowie internationaler Forschungsbefunde können wir lernen, dass akut gefährdete Kinder häufig Kinder in chronischen Gefährdungslagen sind.   Zielgruppe Das Angebot richtet sich an Fachkräfte und Leitungskräfte mit dem Kinderschutzauftrag nach § 8a SGB VIII der Kinder…

Mehr erfahren »

Online-Kurs: ADHS-Trainer für Erwachsene nach Lauth & Minsel

30. Oktober, 09:00 - 31. Oktober, 17:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€700
Online-Kurs: ADHS-Trainer für Erwachsene nach Lauth & Minsel

Ziele und Inhalte der Weiterbildung Erwachsene mit ADHS leiden unter Alltagsbeeinträchtigungen in einzelnen Lebensbereichen. So können manche den sozialen und beruflichen Anforderungen nicht vollständig gerecht werden, andere neigen eher zu Beziehungsproblemen und wiederum andere zu impulsiven und risikoreichen Entscheidungen oder zu Planungs- und Organisationsfehlern. Passend zum Standardwerk „ADHS bei Erwachsenen: Diagnostik und Behandlung von Aufmerksamkeits-/Hyperaktivitätsstörungen“ bieten wir eine praxisnahe Weiterbildung an. Die Weiterbildung erfolgt in vier Phasen: Selbstlernphase anhand der zugesandten Arbeitsmaterialien (4 UE) Online-Kurs mit 2 Meetings (12 UE)…

Mehr erfahren »

November 2021

Online-Kurs: Kompetenztraining für Eltern sozial auffälliger Jugendlicher (KES-J)

27. November, 09:00 - 28. November, 17:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€660
Online-Kurs: Kompetenztraining für Eltern sozial auffälliger Jugendlicher (KES-J)

Ziel und Inhalt der Weiterbildung Die Verhaltensprobleme von Kindern und Jugendlichen verlaufen höchst unterschiedlich. Je nach den Risiko- und Schutzfaktoren beim Jugendlichen und in seiner Umgebung (Familie). Ein kritischer „Meilenstein“ stellt dabei die Pubertät dar, weil sich hier neue Chancen eröffnen, aber auch Verhaltensprobleme verfestigen können. Der vorliegende Kurs versucht vor allem die Bewältigungsmöglichkeiten der Eltern zu stärken, Kommunikation zu verbessern und vorhersehbare Belastungen in der Familie und im Umgang mit den Jugendlichen zu mindern. Dabei wird anerkannt, dass auffällige…

Mehr erfahren »

Online-Kurs: Eltern-Kind-Intensivtrainer nach Lauth

27. November, 09:00 - 28. November, 17:00
>I< Internet Online, Online-Seminar
€600
Online-Kurs: Eltern-Kind-Intensivtrainer nach Lauth

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Website: http://www.weiterbildung-lauth.de/kurse/eltern-kind-intensivtrainer   Ziele und Inhalte der Weiterbildung In dem Eltern-Kind-Intensivtraining lernen Sie mit Vater / Mutter und dem "schwierigen" Kind gemeinsam an der Lösung der Erziehungsschwierigkeiten zu arbeiten. Eltern und Kinder lernen, schwierige Situationen zu erkennen und arbeiten von Anfang an zusammen, diese besser zu lösen. Das Intensiv-Training zeichnet sich durch seine Kürze und eine sehr punktgenaue Arbeitsweise. Das Eltern-Kind-Intensivtraining ist... innovativ, weil Eltern und Kinder gemeinsam ihre Erziehungsschwierigkeiten lösen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

www.gestaltsystemisch.at

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, sobald neue Bildungs-, Job- oder Dienstleistungsangebote eingetragen werden:
Ja, ich will benachrichtigt werden

bildungsserver scroll to top